Die im April 2004 gegründete Bodenrecycling betreibt in Regensdorf eine Bodenwaschanlage zur Aufbereitung von mit Schadstoffen verunreinigten mineralischen Abfällen. Die Anlage ist für die Aufbereitung von 60'000 Jahrestonnen ausgelegt. Seit September 2004 können auch VVS-pflichtige mineralische Abfälle im gedeckten Zwischenlager angenommen werden. Die Produkte Grobkies, Kies und Sand lassen sich für vielseitige Zwecke im Bau verwenden.
Angebot    
Dienstleistungen  

deutsch
français


Bodenwäsche
Die Bodenrecycling betreibt eine Anlage zur Aufbereitung von mit Schadstoffen belasteten mineralischen Bauabfällen.

Beispiel





Entsorgungslogistik
Neben der Bodenwäsche stellt die Bodenrecycling auch die gesamte Bauabfallentsorgung und Logistik für Ihr Projekt sicher.

Beispiel

Altlastensanierungen
Bei der Sanierung von Altlasten kann die Bodenrecycling mit Subunternehmern oder als Arbeitsgemeinschaft das gesamte Projekt anbieten. Typische Beispiele sind Deponiesanierungen oder die Sanierung von Kugelfänge.

Beispiel

Dank unserem grossen gedeckten Zwischenlager mit Empfängerbewilligung für Sonderabfälle gemäss VeVA ist auch die termingerechte Abfuhr von mit Schadstoffen belasteten Bauabfällen jederzeit gewährleistet. Dies ist bei Projekten mit  engen Terminvorgaben auf belasteten Standorten oder einer Altlast  besonders wichtig.
KIBAG RE. Aus gutem Grund. ˆ

KIBAG RE AG • Recycling und Entsorgung
Industriestr. 11 • 6343 Rotkreuz • T 043 388 88 18 • F 043 388 88 20
info (at) bodenrecycling.chwww.bodenrecycling.ch